• Köhlerverein Siggenthal

Wald- und Köhlertage vom 10.-12. September 2021

Aktualisiert: 5. Okt. 2021




Schön, dass dieses Jahr trotz Covid-19 unsere Wald- und Köhlertage durchgeführt werden konnten.

Sogar Petrus war uns besonders hold! Begonnen hat das Fest am Freitagabend um 18 Uhr mit dem eigentlichen Höhepunkt, nämlich der "Inglutsetzung" des Minimeilers am Badweg mit anschliessendem Apéro. Ca. 30 Interessierte, darunter auch junge Familien mit ihren Kindern, haben die "Inglutsetzung" mitverfolgt. Danach war die Festwirtschaft gut besucht. Die feinen Grilladen haben manchen Hunger gestillt. Eine grosse Getränkeauswahl hat die durstigen Kehlen befeuchtet. Am Samstag und Sonntag galt es im Wald einen Parcours zu den Themen Köhlerei, Wald und Natur, Waldbewirtschaftung, Jagd und Pilze zu absolvieren. Viele Festbesucher haben den Parcours unter die Füsse genommen und dabei viel Interessantes gelernt. Wie immer hat das Waldmobil ebenfalls grossen Anklang gefunden. Unser Pilzkontrolleur und Vereinsmitglied, Sepp Keller, hat die Pilzausstellung sehr schön gestaltet. 52 Arten konnten präsentiert werden, ein beachtliches Resultat, herrschte doch infolge der trockenen Witterung gar kein ideales Pilzwetter. Festbesucher konnten beim Pilzkontrolleur auch gleich ihre Pilze kontrollieren lassen. In, und vor allem auf dem Platz vor der Wirtschaft zur Köhlerin, durften wir am Samstag und am Sonntag viele Besucher begrüssen, darunter auch viele neue Gesichter. Mit grossem Können wurden am Sonntag die Pilzschnitten zubereitet, welche einmal mehr grossen Anklang fanden.

Wir dürfen auf ein wunderbares Wochenende zurückblicken – die Verschiebung des Festes aufgrund der Pandemiesituation um ein Jahr – hat sich gelohnt! Wir danken allen Interessierten, dass sie unsere Anlässe regelmässig besuchen. Dies gibt uns die Gewissheit, dass dieses schöne alte Handwerk nach wie vor begeistert.


Der Vorstand Köhleverein Siggenthal

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen