Der Meiler schläft nie

Der Meiler ist Tag und Nacht in Betrieb – alle zwei Stunden wird er durch die Köhlerin kontrolliert, damit die Immissionen (Rauchentwicklung) möglichst gering gehalten werden können.